Kekkei Genkai

Nach unten

Kekkei Genkai

Beitrag  Sumpex372 am Do Jun 26, 2008 6:34 pm

Eine besondere Art der Jutsu, die nur bei Veranlagung über die Gene weitergegeben werden kann. Nur mit Glück gibt ein Mensch sein Kekkei Genkai an seinen Nachwuchs weiter. Kekkei Genkai sind sozusagen "Bluterben". Falls jemand mit Kekkei Genkai auch noch das Ninja-Dasein ausübt, verstärkt die Kraft des Bluterbes sich enorm.

Sharingan

Clan: Uchiha-Clan
Dorf: Konoha-Gakure


Das Sharingan ist ein spezieller körperlicher Zustand der, durch die Geburt, in nur einigen Mitgliedern des Uchiha Clans erscheint. Es ist eins von den auserwählten wenigen Arten und ist nur Vererblich. Sie sagen, daß die Vorlagen des Uchiha Clans innerhalb des Hyūga Clans liegen. Das Byakugan is ebenfalls vererblich und zwar bei einigen Mitgliedern des Hauses Hyūga. Das Sharingan und das genetischen Merkmal des Byakugan sind sich ähnlich. Es ist eine Augenfähigkeit, die des Sharingan, aber irgendwie übertrifft. Keine dieser speziellen körperlichen Bedingungen kann erlernt oder vorgeformt werden. Durch Jusuts wird das ganze noch wirkungsvoller. Die Pupille des Sharingan gibt Ihnen die Fähigkeit zu durchschauen und besiegt jede Art Versteck-, Illusion-, und Körperkunst. Es ermöglicht, Personen, im Fall von einem Doppelgänger, nur als Chakra zu sehen (siehe Bild unten). Mit dem gleichen Effekt für alle Arten von GenJustu. Es erlaubt Ihnen auch, die gegnerischen Künste zu kopieren, sobald Sie sie gesehen haben, oder sogar während sie vorgeformt werden.

Byagukan

Clan: Hyūga-Clan
Dorf: Konoha-Gakure


Byakugan ist die Blutlinie des Hyūga-Clans. Bei dieser Technik werden die Augen des Anwenders ganz weiß und der Anwender hat dann ein Blickfeld, welches 360° um sich wirkt. Weiters ist der Anwender in der Lage, das Keirakukei (Chakrafluss) und das Tenketsu (Chakrapunkte) des Gegners zu sehen.Werden diese attackiert, wird der Chakrafluss des Gegners unterbrochen. Byakugan heißt im übrigen übersetzt "Weißer Blick".

Hyoton, Makyo Hyosho

Clan: Hakus Clan
Dorf: Kiri-Gakure

Dieses Kekkei Genkai kommt aus Kiri-Gakure und erlaubt es dem Benutzer, das Wasser sowie den Schnee und den Nebel in der Umgebung nach Belieben zu manipulieren. Da man währenddessen noch viele andere Techniken aus den drei Hauptgruppen benutzen kann, ist dieses ein enorm starkes Kekkei Genkai. Der Anwender lässt ein Gefängnis aus Spiegeln aus Eis um den Gegner entstehen. Dann verschwindet er in ihnen und kann sich darin in Lichtgeschwindigkeit fortbewegen und aus allen möglichen Richtungen den Gegner zu Tode attackieren.

Shikotsumyaku

Clan: Kaguya-Clan
Dorf: Oto-Gakure


Das Shikotsumyaku Kekkei Genkai ist im Kaguya Clan gering vererbt. Außergewöhnlich ist, dass Kimimaru als einziger diese Technik in diesem Clan bis jetzt zeigte. Das Kekkei Genkai erlaubt die eigenen Knochen zu manipulieren. Ninja die diese Kunst beherrschen sind im Stande Knochen aus ihren Körpern sprießen zu lassen und sie als Verteidigungsmittel bzw. Waffe zu gebrauchen. Kimimaru baute ein Knochenschild als Verteidigung auf, welches Vergleichbar mit Gaaras Sandschild ist. Diese Fähigkeit macht den Körper fast unverwundbar und verschafft dem Nutzer eine ideale Verteidigung. Die Wirbelsäule kann außerdem komplett rausgezogen und als Waffe genutzt werden.
avatar
Sumpex372
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Alter : 23
Anmeldedatum : 25.06.08

Benutzerprofil anzeigen http://sumpex372.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten