Das mysteriöse Dreieck

Nach unten

Das mysteriöse Dreieck

Beitrag  Sumpex372 am Do Jun 26, 2008 7:08 pm

Nach der Flucht aus Water Seven kommt die Strohhutbande im mysteriösen Dreieck an. Dort treffen sie auf das Skelett Brook. Ein witziger Zeitgenosse, der von Ruffy angeboten bekommt in seiner Bande mitzumachen, was Brook natürlich annimmt und den Anderen garnicht passt.

Thriller Bark
Durch Zufall stoßen sie dann auf die Thriller Bark, dem riesigen Deck des Schiffes der Moria Piratenbande. Brook macht sich auf den schnellsten Weg dorthin und verschwindet. Die Strohhutbande folgt ihm. Nami, Chopper und Lysop haben sich mit der Mini-Merry als erster auf den Weg gemacht. Auf der "schwimmenden Insel" treffen sie auf Zombies und andere wunderliche Wesen. Die Drei besuchen den weltberühmten Chirurgen Dr. Hogback. Dieser gibt sich erst als Freund, aus, doch er gehört zur Moria Piratenbande und will die Drei Moria ausliefern.

Im Bad seines Schlosses wird Nami von dem unsichtbaren Fremden angegriffen, der auch Robin auf der Thousand Sunny abgeschleckt hat. Lysop kann ihn vertreiben, doch das war erst der Anfang! Im Schloss werden sie von Zombies weiterangegriffen, bis sie durch einen Geheimgang fliehen können.

Ruffy & Co. haben sich inzwischen auch auf den Weg zum Schloss gemacht. Mit den Zombies auf dem Friedhof haben sie keine Probleme, auch im Schloss besiegen sie alle. Lysop, Nami und Chopper werden in Dr. Hogbacks Labor von einem mysteriösen Samurai außer Gefecht gesetzt.

Als die Uhr 12 Uhr Mitternacht Schlägt ist es soweit! Dr. Hogback kündet den Dreien ihr Ende an. Auch Oinkchuck, das von Ruffy & Co. überwältigt wurde und nun als Informationsquelle dient sagt ihnen, dass ihr Ende naht. Während des Umherirrens im Schloss sind Zorro und Sanji spurlos verschwunden und Nami, Lysop und Chopper befinden sich in Dr. Hogbacks Gewalt.

Die vier Mysteriösen des Thriller Bark: Dr. Hogback, Absalom, Perona und der Samurai der Meere Gecko Moria blasen nun zum nächtlichen Angriff. Sie haben es auf die Kopfgelder der Strohhutbande abgesehen.

General Zombie Nacht
Die Zombies tanzen auf dem Friedhof und singen. Absalom weckt in der Totenhalle die Zombie Generäle. Lysop, Nami und Chopper werden in Särgen zu Moria gebracht, doch in Peronas Wundergarten kommt Chopper wieder zu sich und besiegt die Zombies, die sie transportieren. Doch im Wundergarten gibt es noch mehr Ärger. Peronas Tierzombies greifen die Drei an, doch ein Pinguin-Zombie hilft den Dreien. Er hat stellt seine Rittterlichkeit unter Beweis und kickt außerdem noch, wie Sanji.

Ruffy, Franky und Robin bekommen es im Schloss mit den Zombie Generälen zu tun. Einer von ihnen kämpft mit drei Schwertern, wie Zorro. Ruffy ist abgelenkt und kann von den Zombie Generälen überwältigt werden. Franky und Robin bekommen es nun mit dem Spider Monkey Tararan zu tun. Er will sie nicht vorbei zu Ruffy lassen. So entbrennt ein Kampf zwischen ihnen. Tararan hat die Nase vorn, doch da bekommen die beiden unterstützung von Brook, der Tararan für sie erledigt. Brook erzält den Beiden eine Menge über Zombies, unteranderem auch von ihrer Schwachstelle: Salz. Danach trennen sie sich.

Brook stellt sich nun Samurai Ryuma im Kampf um seinen Schatten. Ruffy verleirt seinen Schatten. Gecko Moria stiehlt ihn mit Hilfe seiner Teufelskraft. Der Schatten wird in den Special Zombie Oz eingesetzt, der jedoch entgegen Morias Erwartungen seinen eigenen Willen hat und so durch den Thriller Bark wandert. Absalom entführt Nami, um sie zu heiraten.

Brook ist im Nachteil. Ryuma droht ihm seinen Afro abzuschneiden, doch Brook meint ohne ihn würde sein Freund La Boum ihn beim nächsten Wiedersehen nicht mehr wiedererkenen, so kämpft er erbittert weiter. Dies hatte er auch Franky und Robin erzält, die nun mit Chopper und Lysop auf dem Weg zur Thousand Sunny sind, wo Ruffy Zorro und Sanji sind. Sie wecken die Drei und erzählen ihnen alles. Ruffy will Brook nun unbedingt als Crewmitglied haben und sie müssen ihre Schatten und Nami zurückerobern. So bläßt Ruffy nun zum großen Gegenangriff.

Kämpfe
Franky vs Zombie Ritter
Ruffy, Franky & Robin vs Zombie Generäle
Franky, Robin & Brook vs Tararan


Inhaltsverzeichnis
1 Der Gegenangriff
1.1 Kämpfe
2 Die Folgen
2.1 Kämpfe
3 Die Erneute Ankunft an der Red Line
3.1 Der Stützpunkt der Tobiuo Riders
3.1.1 Kämpfe
3.2 Das Sabaody Archipel


Der Gegenangriff
Ruffy & Co. haben sich nun getrennt. Franky und Zorro machen sich auf die Suche nach Brook, während der Rest auf den Weg zu Moria ist. Plötzlich springt Oz vom Hauptmast des Thriller Bark und zerstört den Durchgang zu Moria. Ruffy, Robin und Chopper machen sich nun allein weiter auf den Weg zu ihm. Zorro, Franky, Sanji und Lysop begegnen Oz, doch dieser beachtet sie nicht und zieht weiter. Die Vier werden nun von Perona aufeghalten. Diese setzt sie mit ihren Geistern ausser Gefecht, doch Lysop ist von Natur aus so pessimistisch, dass der Negative Hollow keine Wikung zeigt. So stellt er sich ihr zum Kampf.

Zorro, Sanji und Franky ziehen weiter. Ruffy, Chopper und Robin treffen auf Hogback und Cindry. Chopper will sich Hogback zur Brust nehmen und Cindry bekommt es mit Robin zu tun. Ruffy läuft weiter und trifft schließlich auf Moria. Nun kann der Kampf um die Schatten beginnen. Sanji hat sich in Peronas Wundergarten von Zorro und Franky getrennt und trifft in der Hochzeitskapelle auf Absalom und Nami. Er stellt sich Absalom zum Kampf um Nami und kann schließlich gewinnen.

Oz hat draussen die Zombie Generäle im Alleingang besiegt und Brook zieht bei seinem Kampf gegen Ryuma den Kürzeren. Kurz bevor dieser ihm den Afro abschneidet erscheint Zorro und übernimmt den Kampf, während Franky sich um Brook kümmert. Lysop gelingt es nach einem harten Kampf Perona zu besiegen, doch Zorro scheint ernsthafte Schwierigkeiten mit Ryuma zu haben...

Zorro schafft es nach einem harten Kampf Ryuma zu besiegen und dessen Shuusui an sich zu nehmen. Doch dann taucht Oz auf und stört die noch Kämpfenden. Zuerst trampelt er Hogback nieder und überrennt beinahe Sanji und Nami. Daraufhin beginnt der Kampf zwischen der Strohhutbande und Oz. Absalom entführt noch einmal Nami, aber diese kann ihn ohne große Probleme besiegen. Ruffy wird derweilen von Morias Schatten im Wald ausgesetzt und trifft dort auf die Rolling Piratenbande. Diese geben ihm 100 Schatten, um Oz zu besiegen.

Oz konnte unter der Kontrolle von Moria in der Zwischenzeit bis auf Nami und Lysop alle Strohhüte besiegen, als Ruffy auftauchte. Dieser besiegte Oz durche einen sehr starken Gum-Gum-Orkan. Danach verliesen alle 100 Schatten seinen Körper und Ruffy wurde bewusstlos. Die Rolling Piratenbande sprach schon vom Ende der Thriller Bark.

Doch Moria gab sich noch nicht geschlagen und nahm allen Zombies auf der Thriller Bark ihren Schatten. Dadurch wuchs er zu monströser Größe an und besass die Stärke von 1000 Schatten!!! Ruffy gab jedoch nicht auf und besiegte Moria mit einer Kombi aus Gear 2 und Gear 3.

Kämpfe
Brook vs Samurai Ryuma
Lysop vs Perona
Sanji vs Absalom
Zorro vs Samurai Ryuma
Ruffy vs Gecko Moria
Strohhut-Bande & Brook vs Oz
Sanji & Robin vs Gecko Moria
Nami vs Absalom
Die Folgen
Auch Bartholomäus Bär, einer der sieben Samurai, war Zeuge des Kampfes zwischen Ruffy und Moria. Er stattete der Weltregierung Bericht und erhielt den Auftrag, alle Zeugen zu vernichten. So griff er die Strohhutbande an und konnte nur durch das Opfer von Zorro auf gehalten werden.

Kämpfe
Zorro, Sanji & Lysop vs Bartholomäus Bär



Die Erneute Ankunft an der Red Line
Nach den Ereignissen im Thriller Bark segelt die Strohhutbande weiter bis sie schlieslich erneut an der Red Line ankommen. Ruffy, Robin und Brook erkunden die Küste und treffen dabei auf Kamy, eine Meerjungfrau und Pappag, einen sprechenden Seestern. Diese erzählen ihnen, dass ihr Freund von Menschenhändlern entfürt wurde. Die Strohhut-Bande verspricht, ihnen zu helfen.

Der Stützpunkt der Tobiuo Riders
Auf dem Weg zum Stützpunkt der Menschenhändlern wird die Thousand Sunny von den Tobiuo Riders angegriffen. Bei deren Stützpunkt finden sie ausser einem Gefangenen niemanden vor. Doch als sie den Gefangenen, der sich als Okta entpuppt, befreien wollen, greifen die Tobiuo Riders an. Trotz zahlmäßiger Überlegenenheit der Menschenhändler , gewinnen die Strohhutpiraten und Okta den Kampf. Während des Kampfes stoßt auch der Anführer der Tobiuo Riders , Duval, hinzu. Er hat mit Sanji noch eine Rechnung offen. Duval sieht nämlich genauso aus wie Sanjis Fahndungsbild. Seit der Aussetzung des Kopfgeldes hat Duval keine ruhige Minute mehr und versteckt er sein Gesicht hinter einer Eisenmaske. Doch nach einer Spezialbehandlung durch Sanji bekommt Duval ein neues Gesicht und nennt sich fortan Handsome.

Kämpfe
Strohhut-Bande vs Tobiuo Riders
Das Sabaody Archipel
Zusammen mit Okta, Kamy und Pappag zieht die Strohhut-Bande weiter zur nächsten Insel. Dort angekommen, erzählt Okta der Strohhut-Bande, wie sie zur Fischmenscheninsel kommen. Dazu brauchen die Strohhüte eine Spezielle Luftblase für ihr Schiff, die es nur auf dem Sabaody Archipel gibt. Okta erzählt zu dem noch, dass auf dem Archipel die Nachfahren der 20 Könige, die einst die Weltregierung gründeten, die Weltaristokraten, leben. Wenn diesen etwas zustößt, dann rufen sie einen Admiral des Marine-Hauptquartiers.
Okta, Ruffy, Kamy, Chopper, Pappag und Brook machen sich gemeinsam auf den Weg, um nach einem bestimmten Handwerker zu suchen, mit dem Okta befreundet ist. In der Bar des besagten Schiffszimmermanns treffen sie aber nur auf Shakuyak, die früher auch Piratin war. Von ihr erfährt man, dass Rayleigh, der auch Pirat war, in der neuen Welt ist um sein Kopfgeld aufzubessern. Zudem erzählt sie noch, dass sich derzeit mit Ruffy und Zorro 11 Piraten auf dem Archipel sind, deren Kopfgeld über 100 Millionen Berry liegt. Diese werden Supernovas genannt. Einer davon hat sogar ein höheres Kopfgeld als Ruffy.
Zorro trifft der weilen auf einen der Weltaristokraten und legt sich mit diesem an. Gerade noch so wird Zorro derweil von Jewelry Bonney gerettet, die auch zu den Supernovas gehört.
In der Zwischen zeit wird Kamy entführt und die Strohhutpiraten suchen sie. Sanji ruft auch Duval und dessen Tobiuo Riders zur Hilfe. In der Auktionshalle, wohin Kamy gebracht wurde, treffen inzwischen auch ein paar Weltaristokraten ein. Der Verkäufer der Sklaven schlägt Kamy öfters, doch beim zweiten Versuch kippt er ohnmächtig zusammen. Ein Riese merkt sofort, dass es sein Mitgefangener war, der mit seiner Aura den Auktionär besiegte. Der alte Mann wird daraufhin als Silvers Rayleigh, die rechte Hand von Gold Roger und Vize der Roger Bande vorgestellt.
avatar
Sumpex372
Admin

Anzahl der Beiträge : 110
Alter : 23
Anmeldedatum : 25.06.08

Benutzerprofil anzeigen http://sumpex372.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten